Massageliege kaufen

Massageliege Ratgeber: Tipps & Empfehlungen für Wellnessliegen

Imperial Therapieliege Massageliege kaufen im TestDu möchtest eine Massageliege kaufen und bist auf der Suche nach einer Massageliege? Klassische Massageliegen sind in jedem Masseurstudio zu Hause. Mittlerweile schaffen sich auch immer mehr Privathaushalte eine Wellnessliege an.

Wer kennt das nicht, man kommt geschafft und verspannt nach einem langen Arbeitstag nach Hause und sehnt sich nach einer entspannenden Massage? Gerade Paare können sich nach anstrengenden Tagen gegenseitig etwas Gutes tun.
Auf dem Markt gibt es viele Anbieter von Massageliegen. Der Ratgeber  soll dich bei der Suche nach der passenden Wellnessliege unterstützen.

TOP Empfehlung

Behandlungsliege Wellnessliege im Test von TecTake Massageliege kaufenDie hochwertige Massageliege ist bei Amazon Kunden sehr beliebt und hat eine hohe Kundenzufriedenheit. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Positiv hervorzuheben ist die gute Qualität der Liege, die dicke Polsterung und das umfangreiche Zubehör. Die Massageliege gibt es in den Farben weiß, beige und schwarz. >> ZUM BERICHT


Beliebte Massageliegen im Überblick

Behandlungsliege Wellnessliege im Test von Movit Massageliege kaufenMOVIT mobile Massageliege – Die Massageliege überzeugt durch eine hohe Stabilität im ausgeklappten Zustand und durch eine dicke Polsterung. Die Kundenzufriedenheit ist hoch.>> ZUM BERICHT


=>

Behandlungsliege Wellnessliege im Test von Kinetic Sports Massageliege kaufenDie Kinetic Sports Massageliege ist aus Buchenholz und hat einen sehr stabilen Stand. Die Liege überzeugt durche eine schöne Optik und das gute Preis-Leistungsverhältnis>> ZUM BERICHT


=> Der Ratgeber bietet viele hilfreiche Informationen und neutrale Kaufempfehlungen zu Massageliegen.

=> Hier findest du viele Tipps und Vergleiche, damit du dich für das richtige Produkt entscheiden kannst.

=> Zudem findest du im Ratgeber für Massageliegen Amazon Bestseller und Produktberichte beliebter und oft gekaufter Massagebänke.

Rückenleiden gehören heutzutage zur Volkskrankheit Nummer 1. Immer mehr Menschen beklagen sich über Verspannungen oder Beschwerden am Rücken. Kein Wunder, da wir heutzutage meist sitzenden Bürotätigkeiten nachgehen und auch am Abend oder am Wochenende zu wenig Bewegung haben. Eine Rückenmassage wirkt entspannend und löst Verkrampfungen. Nicht nur für den Körper, auch für den Geist ist eine Massage eine wahre Wohltat.

Preis von Massageliegen

Es gibt günstige Massageliegen, die preislich unter 100 € liegen. Allerdings haben diese oft qualitative Mängel und sind nicht sehr stabil gebaut. Hier empfiehlt es sich, Produktberichte genau zu lesen. Auch das ein oder andere günstige Produkt kann deinen Anforderungen entsprechen.

Für den häuslichen Gebrauch empfehle ich eine Massageliege bis zu 200 €. Diese Wellnessliegen bieten die nötige Qualität und Stabilität. Zudem sollte man sich bewusst machen, dass man eine hochwertige Massageliege sehr langlebig ist. Man wird wahrscheinlich nur einmal im Leben eine Massageliege kaufen.

Massageliegen ab 200 € aufwärts bieten viel Komfort und elektrische Höhenregulation. Diese finden ihren Einsatz in Massagestudios.

Welche Vorteile haben Massageliegen?

Eine Massageliege kaufen, ja oder nein? Da eine Massageliege nicht unbedingt günstig ist, fragst du dich sicher, ob du das Geld investieren sollst oder nicht. Natürlich, du kannst dich auch auf dem Bett, auf der Couch oder auf einer bequemen Matte von deinem Partner massieren lassen. Massageliegen haben jedoch einige Vorteil, die wir dir hier kurz aufzeigen möchten.

Vorteile für den Masseur

Sowohl für den beruflich tätigen Masseur als auch für einen Amateur im Privaten, ist eine Massageliege notwendig. Massageliegen kann man höhenverstellen. So kann sich der Masseur die Massageliege seiner Körpergröße anpassen und beim Massieren eine ergonomisch schonende Arbeitsposition einnehmen. Zudem kann er jegliche Körperpartien des Patienten gut erreichen und muss sich nicht unangenehm verrenken. Rücken und Wirbelsäule wird maßgeblich geschont. Der Masseur ist entspannter und kann sich besser auf die Massage konzentrieren.

Vorteile für den Patienten

Auch für den Patienten hat eine Massageliege enorme Vorteile. Eine bequeme und entspannte Liegeposition unterstützt den Erholungseffekt einer Massage enorm. Auf einer weichen Polsterung fällt es sich leicht vom Alltag los zulassen und sich zu entspannen. Durch die Armauflagen werden alle Körperteile gut gestützt. Eine Kopfstütze verhindert das Abfallen des Kopfes und Nackens.

=> Eine Massageliege ist für beide Beteiligten wichtig. Die Wirkung einer Massage wird sehr verbessert und eine Erholung von Körper und Geist kann sich schneller einstellen.

Darauf solltest du beim Kauf einer Massageliege achten

Auf Massageliege Ratgeber findest du vorwiegend mobile Massageliegen. Diese werden sehr häufig nachgefragt. Gerade bei mobilen Massageliegen ist es wichtig, dass diese eine gute Qualität haben. Hier möchte ich dir einen Überblick geben, auf welche Kriterien du beim Massageliege kaufen achten solltest:

Die Liegefläche sollte in der Höhe verstellbar sein.
Die Polsterung sollte ausreichend dick sein. Wir empfehlen mind. 5 cm.
Der Polsterbezug sollte leicht von Ölen oder Cremes zu reinigen sein.
Die Liegefläche sollte ausreichend groß sein, sowohl in der Länge als auch in der Breite.
Das Gestell sollte stabil und robust sein; Beim Massieren sollte kein Knarren oder Knacken zu hören sein.
Der Klappmechanismus sollte einfach und leicht funktionieren und bedienbar sein.
Die Kopfstütze und der Nackenbereich sollten individuell einstellbar sein.
Die Verarbeitung der Polsternähte sollte gut und stabil sein.
Die Arm- und Kopfstützen sollten stabil an der Liege befestigt sein, so dass dies nicht klappern oder leicht herausfallen.

Unterschiedliche Arten von Massageliegen

Mobile Massageliegen

Mobile Massageliegen sehr beliebt. Auch in privaten Haushalten kommen mobile Massageliegen immer mehr zum Einsatz. Mit einem praktischen Klappmechanismus kann man die mobilen Liegen platzsparend zusammenklappen und verstauen. Meist ist im Lieferumfang noch eine Tragetasche inklusive, mit der die Massageliege transportiert werden kann. Im Vergleich zu stationären Liegen sind die mobilen Massageliegen in der Ausstattung nicht ganz so luxuriös. Das Gewicht ist geringer, die Polsterung meist nicht ganz so dick und auch im Hinblick auf die Stabilität sind die Liegen nicht ganz so robust. Dennoch ist eine mobile Massageliege für viele Anwendungen ausreichend, wenn man auf eine gute Qualität achtet.

Vorteile:

✓ Mobile und flexibel einsetzbar
✓ Platzsparend zusammenklappbar mit Tragetasche
✓ Geringes Gewicht

Stationäre Massageliegen

Stationäre Massageliegen werden vorwiegend in Massagestudios verwendet. Im Allgemeinen sind die Liegen sehr groß und sperrig und nehmen viel Platz weg. In private Haushalten sind aus diesem Grund meist nur mobile Massageliegen im Einsatz. Stationäre Liegen sind sehr gut gepolstert. Man liegt darauf sehr bequem, was den Entspannungseffekt maßgeblich unterstützt. Sie sind robust und bieten eine extrem breite Liegefläche. Die Kopf- und Fußteile kann man in viele Positionen verstellen, so dass der Patient angenehm liegen kann.

Vorteile:

✓ Sehr robust und stabil
✓ Breite Liegefläche und dicke Polsterung
✓ Kopf- und Fußteil individuell einstellbar

Elektrische Massageliegen

Bei elektrischen Massageliegen kann man die Höhe der Liegeflächen sowie den Kopf- und Nackenbereich vielseitig einstellen und so dem Körper perfekt anpassen. Mit einem Motor gesteuert kann man die Einstellungen über eine Fernbedienung vornehmen. Die elektrischen Liegen sind sehr gut gepolstert und zeichnen sich durch einen hohen Komfort aus. Viele Liegen bieten zusätzlich eine Wärmefunktion. Elektrische Liegen benötigen viel Platz und sind zudem auch sehr preisintensiv.

Vorteile:

✓ Hoher Komfort
✓ Vielseite individuelle Einstellungen möglich
✓ Zusatzfunktionen, wie z.B. die Wärmefunktion

Wo kannst du eine Massageliege kaufen?

Eine Massageliege kaufen beim Fachhändler vor Ort? Viele Kunden legen bei der Anschaffung viel Wert auf persönliche Beratung und guten Service. Auch einige Modelle auszuprobieren und einen eigenen Massageliege Test durchzuführen, ist für viele Kaufinteressenten wichtig. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass vorallem kleine Fachgeschäfte, auf Grund der Größe Massageliegen oft nicht vorrätig haben oder sogar nicht im Sortiment führen. Wenn man Glück hat gibt es ein oder zwei Ausstellungsmodelle. Die gewünschte Massageliege muss meist, bestellt werden. Zudem muss die Massageliege eigenständig abgeholt und transportiert werden.

Auch Discounter wie Lidl oder Aldi, haben Massageliegen von Zeit zu Zeit in ihrem Sortiment. Die Liegen zeichnen sich durch ein gutes Preis- Leistungsverhältnis aus. Allerdings musst du meist einige Wochen oder Monate auf ein Angebot warten, bis der jeweilige Discounter eine Massageliege wieder im Angebot hat. Auch dann empfiehlt es sich einer der ersten vor Ort zu sein, da die Produkte schnell ausverkauft sind.

Äußert bequem und zeitlich planbar ist es, eine Massageliege im Internet zu erwerben. Mittlerweile kannst du im Internet viele nützliche Informationen, Tipps und Ratschläge zu Massageliegen lesen und recherchieren. Auf diesem Massageliege Ratgeber biete ich dir neutrale Berichterstattungen und Empfehlungen, die dich bei deiner Kaufentscheidung unterstützen. Du bestellst die Massageliege online und erhältst diese bequem vor deine Haustüre geliefert. Zudem bekommst du einen Eindruck über die Vielzahl an Liegen, die am Markt angeboten werden. Es gibt online meist unschlagbar günstige Angebote, auf die man ohne eine Internetrecherche nicht aufmerksam geworden wäre.

Kriterien der Massageliege Produktberichte

Die Produktberichte der Massageliegen sind nach den gleichen Gesichtspunkten aufgebaut. So kannst du die einzelnen Modelle ideal miteinander vergleichen und die für dich passende Liege am leichtesten finden.

Komfort & Ausstattung

Der Komfort und die Bequemlichkeit einer Liege ist eines der wichtigsten Kriterien. Nur wenn der Patient bequem liegt und sich entspannen kann, ist eine Massage erfolgreich. Der Patient muss ich wohlfühlen. Dafür muss die Liege gut gepolstert sein und angemessen groß sein. Keine Körperteile dürfen über die Ränder der Liege hinausragen. Die Liegefläche muss ausreichend groß sein. Auch eine verstellbare Kopfstütze ist wichtig, um den Nackenbereich gut genug zu stützen.
Eine Einstellung in der Höhe der Liegefläche ist besonders für den Masseur von großer Bedeutung. So kann er beim Massieren eine angenehme Körperposition einnehmen.
Den Klappmechanismus bei mobilen Massageliegen sollte man vor dem Kauf auch gut testen. Dieser sollte einfach zu bedienen sein.

Stabilität

Die Stabilität spielt im Hinblick auf die Sicherheit eine große Rolle. Massageliegen müssen fest stehen und sollten auch bei intensiven Massagebehandlungen nicht quietschen oder wackeln. Am besten ist ein Gestell aus Vollholz, das in der Stabilität noch von Querschienen unterstützt wird. Das maximale Gewicht einer Liege ist auch von großer Bedeutung, da beim Massieren zusätzlich Druck auf den Patienten ausgeübt wird. Es wirken Kräfte auf das Gestell, die das Gewicht des Patienten übertreffen.

Verarbeitung und Qualität

Gerade wenn eine Massageliege mobil genutzt wird, sollte die Qualität und Verarbeitung hochwertig sein. Sonst lassen sich schnell Verschleißerscheinungen feststellen. Eine hochwertige Massageliege ist sehr langlebig und man hat viele Jahre oder Jahrzehnte Freude daran. Wichtig beispielsweise sind gut verarbeitete Nähte, damit die Polsterung nicht aufplatzen kann. Auch die Kopf-und Armstützen sollten hochwertig und gut in der Liege verankert sein. Gerade bei günstigen Liegen ist dies eine Schwachstelle, da diese sogar herausbrechen können.
Das Gestell der Liege sollte hochwertig und gut verarbeitet sind. Wichtig ist, es keine scharfen Kanten gibt, die am Gestell hervorstehen. Das Holz sollte glatt sein und keine Splitter haben.
Die Polsterung der Liege sollte hochwertig sein. Man sollte darauf achten, dass es keine Druckstellen gibt. Idealerweise passt sich das Polster der Körperform des Patienten an und gibt beim Aufstehen wieder nach.

Größe & Fakten

Es gibt einige Kriterien, auf die beim Massageliege kaufen achten solltest.

  • Welche Abmessungen hat die Liege mit Kopf- und Armstützen? Auch große Personen sollten auf der Liege sowohl in der Länge als auch in der Breite angenehm Platz haben.
  • Wie hoch ist das Gewicht der Liege? Gerade wenn man die Liege transportieren möchte, sollte die Liege nicht mehr als 18 kg auf die Waage bringen.
  • Was ist das maximale Traggewicht einer Massageliege? Dies sollte sehr großzügig zum Körpergewicht berechnet werden, da durch die Massagebehandlungen noch zusätzlich Kräfte auf das Massagegestell wirken.
  • Wie hoch ist die Polsterdicke? Damit auch schwerer Personen längere Zeit bequem auf der Liege liegen können, sollte die Dicke des Polsters mindestens 6 cm betragen.

Zubehör für Massageliegen

Günstige Massageliegen haben oft wenig Zubehör mit dabei. Auf ein bestimmtes Standard Zubehör, sollte jedoch geachtet werden. Eine verstellbare Kopfstütze und Armablagen gehören unbedingt mit dazu. Ein Gesichtsausschnitt für Massagebehandlungen auf dem Bauch ist auch wichtig. Möchte man die Massageliege vorallem mobil nutzen, sollte man auf eine strapazierfähige Tragetasche achten. Je nachdem für welche Anwendungen man die Massageliege benötigt, sollte man beispielsweise auf eine Reiki-Endplatte achten. Auch eine Halbrolle oder Vollrolle im Zubehör kann vor den einen oder anderen bei den Massagebehandlungen wichtig sein. Diese kann man sich jedoch auch hinzu kaufen.

Weitere Inforamationen zur TecTake Massagebank

 

Möchte man zusätzlich zu Massagen die Liege auch für andere Behandlungen, wie z.B. Maniküre nutzen, sollte man über einen Kauf einer Kosmetikliege nachdenken. Hier gibt es viele verschiedene Modelle.

http://massageliege-profi.de/